Kath Press

Von Kath Press Am

In Das Heilige Jahr in der Schweiz

Freiburg i.Ü., 11.12.15 (kath.ch) Zum Beginn des Heiligen Jahres der Barmherzigkeit haben die Bischofskonferenzen im deutschsprachigen Raum die liturgischen Texte dafür veröffentlicht. Die Publikation enthält die Votivmesse «Von der Göttlichen Barmherzigkeit». Zusätzlich stehen für die gottesdienstliche Gestaltung verschiedene Texte für die Lesung und das Evangelium, mehrere Kyrie-Rufe und Gebete sowie ein eigenes Hochgebet über «Versöhnung» zur Auswahl.

Die Publikation trägt den Titel «Jahr der Barmherzigkeit. Eine Handreichung zum Messbuch» und wird von den Liturgischen Instituten Deutschlands, Österreichs und der Schweiz herausgegeben. Für die Messe «Von der Göttlichen Barmherzigkeit» ist festgelegt, dass sie so wie die anderen Gebete und Perikopen an den «freien Wochentagen» im liturgischen Jahreskreis verwendet werden kann.

Die Feier dieser Votivmesse ist für den zweiten Sonntag der Osterzeit jedoch gänzlich ausgeschlossen. An anderen Sonntagen ist sie im Falle eines Auftrags oder einer Erlaubnis durch den Bischof möglich. Der Veröffentlichung des Formulars für die Votivmesse ist eine Übersetzung aus dem lateinischen Original vorausgegangen, die von der zuständigen vatikanischen Gottesdienstkongregation am 25. November genehmigt wurde. (kap)

Die Handreichung zum Messbuch kann über das Liturgische Institut der deutschsprachigen Schweiz bestellt werden.

Titelbild der Handreichung für die Gottesdienste zum Heiligen Jahr | © Screenshot kath.ch
Titelbild der Handreichung für die Gottesdienste zum Heiligen Jahr | © Screenshot kath.ch